5. Juni 2017

Fettabsaugung Erfahrungen: Bauch, Oberschenkel, Beine, Hüfte, Oberarme, Kinn, Knie & Waden – Erfahrungsberichte

Preisliste für OP-Termine

Unsere Erfahrungen mit Klinikbewertungen:

Im Internet finden sich zahlreiche Patientenbewertungen zu bestimmten Fachärzten, welche in einer privaten Beautyklinik oder in einem städtischen Klinikum operieren. Teilweise fallen diese Bewertungen positiv, teils jedoch auch äußerst negativ aus. Nicht verwunderlich ist es daher, dass viele Patienten, die sich Fett absaugen lassen möchten, verunsichert sind, wenn sie Kundenmeinungen lesen. Wer eine gemacht hat, berichtet vermutlich nur selten über das Endergebnis. Generell sind Meinungen über eine Schönheitsklinik lieber mit Vorsicht zu genießen.

Worauf sollte man bei veröffentlichten postoperativen Erfahrungsberichten achten?

Leider berichten Operierte wohl eher über eine misslungene Schönheits-OP als über eine positive Erfahrung. Wer eine hinter sich hat, freut sich nicht selten insgeheim über das Ergebnis der minimalinvasiven Lipektomie. Um einen ersten Überblick über den OP Ablauf zu bekommen, eignen sich Kommentare nur begrenzt. Im Rahmen einer Klinikberatung können hingegen die meisten Patientenfragen beantwortet werden. Tauchen nach einem ersten Gespräch weitere Unklarheiten auf, so steht eine gute Fettabsaugungs-Klinik ihren Patienten stets zur Verfügung. Teils beantworten Experten aus den Kliniken einfache Fragen auch in Vorabgesprächen. Zunehmend veranstalten Operateure auch Infoabende, solche Vorträge beinhalten normalerweise ein Referat über medizinische Verfahren zur Absaugung von Körperfett, welche anschließend mit einer offenen Fragerunde enden.

Missglückte OPs machen mir Angst – Soll ich dennoch mein angesammeltes Fett operativ entfernen lassen?

Wer eine Fettabsaugung hatte, beschreibt oft nur die direkten Auswirkungen der Schönheitsoperation. Der unter Umständen gute Einfluss auf das Selbstbewusstsein wird indes selten berücksichtigt. Trotz vieler erfolgreicher OP-Berichte sollten die Risiken, welche eine missratene Beauty-OP mit sich bringt, nicht verheimlicht werden. Es existiert nach unserem Kenntnisstand leider kaum eine gesicherte Statistik zur Gefahr von Schönheitsbehandlungen, die misslungen sind. Studien zur Wirksamkeit und den Nebenwirkungen werden seitens der Fachkliniken vermutlich nicht in Auftrag gegeben, sodass Zahlen zu chirurgischen Behandlungen, die missglückt sind, oftmals auf Schätzungen beruhen dürften. Es existieren zwar Testberichte einzelner Spezialisten und viele Kliniken weisen sich in einem durchgeführten Test als eine Art Testsieger aus, es fehlen womöglich jedoch einheitliche Prüfkriterien.

Fettabsaugen Erfahrungen

Es läge nicht nur im Interesse vieler Patienten, die unter ihren übermäßigen Fettpölsterchen leiden, sondern auch im Interesse der gesamten Schönheitschirurgie, klare Richtlinien festzulegen und repräsentative Statistiken zu erfassen. So könnten Ängste leichter ausgeräumt werden. Trotz vieler Klinikempfehlungen findet sich auch berechtigte Kritik. Unter einem Erfahrungsbericht entsteht nicht selten eine Diskussion, in der viele Operierte ihre Langzeiterfahrung nach dem chirurgischen Verkleinern ihrer Fettdepots beschreiben. Wer hat Erfahrung mit dem Fettabsaugen gemacht und wo hat sich jemand seine Fettzellen absaugen lassen? Dies sind typische Behandlungsfragen, welche immer wieder gestellt werden. Sicherlich ist nicht jeder zufrieden mit der Liposkulptur und wer sich hängendes Fett durch eine Operation dauerhaft entfernen lassen möchte, sollte sich dem bestehenden Risiko bewusst sein. Jedoch helfen zu starke Zweifel und negative Erfahrungen anderer Menschen nicht unbedingt weiter. Ist ein guter plastischer Chirurg gefunden, so können sich die extremen Sorgen vieler Patienten nicht selten in Rekordzeit verflüchtigen.

Wie sind die Erfolgsaussichten und Langzeiterfahrungen bei der Bekämpfung von überproportionalen Fettreserven?

Mehr als nur ein hervorragender OP Bericht dürfte im Netz zu finden sein. Der OP Verlauf müsste dabei stets ähnlich aussehen. Operierte fertigen in einigen Fällen ein Tagebuch nach der kosmetischen Facharztbehandlung an, um ihre tatsächlichen Ergebnisse und subjektiven Eindrücke festzuhalten. Die Erfahrungen sind vielseitig, wer schlechte mit einer ästhetischen Operation gemacht hat, ist natürlich enttäuscht, und wird dies auch so weitergeben. Eine Beschreibung des grundsätzlichen Ablaufs lässt sich jedoch in einigen Foren entdecken. Wer sich hat Fett absaugen lassen, kann sich im besten Fall über das Ergebnis erst etwa 4 Wochen nach dem chirurgischen Eingriff freuen. Da sich die Ästhetisch Plastische Chirurgie seit über 15 Jahren stetig weiterentwickelt, sollten Behandlungswillige, die überschüssiges Fett weg operieren lassen möchten, neueren Erfahrungen eventuell mehr Beachtung schenken.
Wer sich schon mal Fett absaugen lassen hat, ist hoffentlich nur selten enttäuscht. Vielfach überwiegt ein Gefühl der Erleichterung. Einige Personen, die Fett mittels einer Korrektur schnell loswerden möchten, verfügen nachher über ein stark aufgewertetes Selbstbewusstsein, weil sie sich einfach schöner finden.

Ich will eine Aspirationslipektomie machen lassen, da ich meine Figur nicht mag. Muss ich mit einer Wartezeit rechnen?

Nach dem ersten Kontakt mit einer Privatklinik dauert es gewöhnlich nicht lange bis zur rekonstruktiven Behandlung der Problemzone. Dies hängt natürlich entscheidend damit zusammen, welche Klinik und welcher Arzt für die Schönheitsbehandlung ausgewählt werden. Ist der Schönheitschirurg besonders bekannt, so kann es durchaus vorkommen, dass zu Behandelnde einige Zeit auf ihren OP-Termin warten müssen. Es gibt jedoch auch Spezialisten, die sehr gut sind, aber dennoch schnellere Termine anbieten können.
Steht die Babyplanung noch aus, also vor der Schwangerschaft, sollte die geplante Fettabsaugung besser verschoben werden, um zusätzliche Risiken von Komplikationen zu vermeiden.

Der Umgang mit Fettabsaugungen in Film und Fernsehen:

TV Berichte über Liposuktionen zeichnen teilweise ein negatives Bild. Eine Dokumentation wird normal interessanter, wenn über erhebliche Risiken berichtet werden kann. Sender wie RTL, SRF, ATV oder Pro7 mit Taff haben des Öfteren Prominente zu Gast. Teils wird in einer Doku oder Reportage auch nur über extreme Schönheits-OPs der Promis berichtet. Auch im Internet gibt zahlreiche Witze über Stars, die sich live einer OP unterziehen.

Gags existieren in mehr als einem Film über die operative Entfernung von Fettgewebe. Als Butters sich in South Park als Testperson zur Verfügung stellt, geht alles schief. Im Date Movie soll aus einer übergewichtigen Frau eine Schönheit werden. Lustig sind die Filme oder Serien sicherlich, sie haben jedoch wenig mit der Realität gemein.

Einen besonderen Witz hat sich der Hersteller für Industriestaubsauger Dyson einfallen lassen. In der Staubsauger Werbung wird eine schöne schlanke Frau gezeigt, deren Fett durch den Staubsauger eingesogen wird und die nach Drehende wieder ihre dicke Figur erhält.
Die Macher von Jackass treiben es gewohnt auf die Spitze und lassen sich ohne Narkose Fett absaugen.

Fettabsaugen Erfahrungsberichte

Welche Körperpartien können einer Liposkulptur unterzogen werden?

Im Prinzip kann an nahezu jeder Stelle des Körpers Fett entfernt werden. Auch am Arm wird häufig Fett abgesaugt. Dabei ist es egal, ob am Oberarm, am Unterarm oder unter den Armen zu viel Fettgewebe vorhanden ist. Die gängigste Variante dürfte jedoch die minimalinvasive Fettreduktion an den Oberarmen sein.

Fettabsaugen steht am Bauch bei Männer und Frauen hoch im Kurs. Der Bauch beim Mann ist die klassische Problemzone vieler Liebhaber von deftigen Speisen. Bauch und Hüfte sind jedoch bei Frauen ebenfalls beliebte Zonen für eine operative Fettreduktion. Nach Bauch und Hüften soll vielfach die Taille wieder sichtbar gemacht werden.
Wer hat mit einer am Bauch durchgeführten Bauchdeckenstraffung Erfahrung? Diese Frage sollten Betroffene auf den Zeitpunkt nach der ambulanten bzw. stationären Fettentfernung verschieben, denn eine zusätzliche Bauchdeckenstraffung ist nicht in jedem Fall erforderlich, um die Ästhetik zu verbessern.

Eine weitere beliebte Stelle, an welcher wabbeliges Fett reduziert werden kann, befindet sich an den Beinen. An den Oberschenkeln, besonders an der Oberschenkel Innenseite, kann das Körperfett sehr stark stören. Ist zu viel Fett am Innenschenkel vorhanden, könnte das Laufen zur Qual werden. Bei der modellierenden OP der Oberschenkel innen, wird häufig nur relativ wenig Gewicht entfernt. Das Ergebnis der Oberschenkel überrascht jedoch oft und verhilft unter Umständen zu einem neuen und leichteren Gang. Selbstverständlich können speckige Fettpolster auch am Außenschenkel, bei der Reiterhose, entfernt werden.

Ist der Oberschenkel gestrafft und überschüssiges Fett entfernt, so wird möglicherweise zusätzlich eine plastische Korrektur an der Knie Innenseite oder am Unterschenkel notwendig, um im günstigsten Fall ein ästhetischeres Erscheinungsbild zu erzielen und dicke Schenkel zu korrigieren.
Gegen Cellulite hilft die Fettabsaugung hingegen nur äußerst eingeschränkt, wenn überhaupt. In Kombination mit einer zusätzlichen Cellulitebehandlung, können die für viele als häßlich empfundenen Dellen, jedoch schon bald der Vergangenheit angehören.

Ist Fettabsaugen auch ohne Abnehmen möglich?

In aller Regel müssen Patienten vor einer Schönheits-OP nicht abnehmen, dennoch ist es sinnvoll. Von Methoden wie der HCG, die in Hollywood angepriesen wird, ist strikt abzuraten. Der Körper benötigt Energie, damit die geplante Liposuktion möglichst gut überstanden werden kann.

Körperzone Bauch, Hüfte, Taille, Po, Rücken, Arme, Oberschenkel, Unterschenkel, Füße, Hals, Wangen, Kinn, Waden, etc.
OP-Methode von der Körperregion abhängig, in der Regel Tumeszenz, Vaser, Ultraschall, Mikrokanülen, WAL Methode, Vibration, Lipopulsing
OP-Dauer Fettabsaugungen dauern zwischen 45 Minuten bis hin zu 5 oder 6 Stunden
Anästhesie Dämmerschlaf, Vollnarkose oder örtliche Betäubung
Klinikaufenthalt ambulante Fettentfernung bei kleinen chirurgischen Eingriffen denkbar, ansonsten Klinikaufenthalt erforderlich
Fäden ziehen nach etwa 5 bis 8 Tagen
Nachsorge/Nachbehandlung Tragen von Tapes, Verbänden oder Kompressionsmiedern, postoperative Kontrolltermine einhalten
Narbenpflege häufiges präventives Eincremen kann verhindern, dass große sichtbare Narben entstehen
Wasser Duschen nicht selten unmittelbar nach dem Fettabsaugen möglich, anfangs teilweise nur mit einem Mieder oder Tapeverbänden
Gesellschaftsfähig sehr verschieden, in der Regel nach einigen Tagen
Arbeitsfähig je nach Körperregion zwischen 1 und 7 Tagen, teilweise auch später
Sport leichte körperliche Anstrengungen unter Umständen nach etwa 2 Wochen, intensiver Sport sowie Spiele erst nach ungefähr 4 bis 8 Wochen
Vor und nach der OP auf das Trinken von Alkohol verzichten, nicht Rauchen, nur wenig der Sonne aussetzen, längere Flugreisen wegen bestehender Thrombosegefahr verschieben
Risiken sind selten schwerwiegend, Hämatombildung, mangelnde Entfernung von Fettgewebe, Thrombosebildung, Entstehen von Wassereinlagerungen und Entzündungen, etc.
häufige Nebenwirkungen oftmals Blutergüsse, die meist schnell abheilen, und andere Symptome
Heilungsdauer ca. 6 Wochen, bei schweren Liposuktionen auch länger
Alter frühestens bei Volljährigkeit
OP-Ergebnis nie direkt sichtbar, bei umfangreichen Fettabsaugungen erst nach etwa 1 bis 3 Monaten oder später
Vorher/Nachher es kann ein strafferes Erscheinungsbild erreicht werden, Gewichtsreduktion von der Körperzone und der Art der Fettreduktion abhängig, 1000 ml (1 Liter) Körperfett sind ungefähr 900 g (0,9 Kg) Körpergewicht
Haut-Straffung teilweise sinnvoll, sofern das Bindegewebe zu stark beansprucht ist und ein schöneres Hautbild erreicht werden soll
Kosten etwa 1500 € bis 6000 Euro
Krankenkasse Erstattung erfolgt eventuell nur, falls eine Krankheit die Ursache der Fettgewebsansammlung ist
Steuerliche Behandlung nicht steuerlich absetzbar als außergewöhnliche Belastung (§ 33 Einkommensteuergesetz), wenn keine medizinische Notwendigkeit für die Liposuktion besteht und das Finanzamt die Behandlungskosten für das Fettabsaugen nicht anerkennt
Ohne OP Fett-Weg-Spritzen oder Kältebehandlungen, etc.
Alternative Die chirurgische Beseitigung von Fettzellen ist kein Ersatz für eine Ernährungsumstellung auf gesunde Lebensmittel, regelmäßiges Sport treiben oder eine kalorienarme Diät. Ein seriöser Facharzt rät normalerweise von einer solchen ästhetischen Operation ab, wenn der Patient stark übergewichtig ist oder an einer krankhaften Fettleibigkeit leidet.
Ärzteteam Kontaktformular