5. Juni 2017

Fettabsaugung Gesicht – Kosten & Infos – Faltenunterspritzung & Lippenvergrößerung

Preisliste Ärzteteam Infopaket OP-Termine Kontaktformular Bewertungen





Preisliste für OP-Termine

Die minimalinvasive Liposuktion ist ein bewährtes chirurgisches Verfahren, um einen überschüssigen Fettansatz am gesamten Körper nach Bedarf absaugen zu lassen. Gerade ein schönes Gesicht und ein überzeugender Gesichtsausdruck sind ein wichtiger Indikator für Attraktivität. Daher könnte für viele Patienten auch das Gesicht für die operative Entfernung von Fettgewebe in Frage kommen. Das Thema Schönheit ist für Frauen und auch Männer gleichermaßen relevant, weshalb beide Geschlechter zunehmend die Möglichkeiten der Schönheitschirurgie nutzen und zum Beispiel hängendes Fett weg operieren lassen möchten.

Kann man sich Fett im Gesicht absaugen lassen?

Das fragen sich viele Behandlungswillige, die ihr zu breites und rundes Gesicht verkleinern möchten oder mit ihrer Mimik unzufrieden sind. Die kosmetische Gesichtschirurgie boomt und selbst empfundene Problemzonen wie ein häßlicher Truthahnhals, dicke Hamsterbäckchen, schlaffe Hängebacken, dicke Wangen, eine unförmige Kieferkontur, müde Schlupflider oder ein großer Stiernacken können erfolgreich mittels operativer Gesichtskonturierung durch einen guten Gesichtschirurg behandelt werden.

Die Gesichtsoperation, welche ambulant oder stationär in einer Privatklinik oder einem städtischen Krankenhaus erfolgt, ist wesentlicher Teil des Portfolios einer Fachklinik und sollte nur von erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden. Die Problemzone an Stirn, im Nacken, an der Nase, unter den Augen, Unterkiefer, Jochbein oder an den Backen kann ein guter plastischer Chirurg verschönern. Dazu dienen innovative OP-Techniken, wie moderne Apparaturen und injizierbare Lösungen. Patienten nutzen die Lipektomie in Form von Eigenfettbehandlung, purer Fettabsaugung, Gesichtsstraffung (liften) oder ähnlichen Schönheitsbehandlungen.

Besonders der Augenbereich wird oft korrigiert, indem Patienten in der Schönheitsklinik einen korrektiven Eingriff machen lassen. Am Auge können zum Beispiel Oberlidkorrektur, Blepharoplastik, Brauenlift und Unterlidstraffung zur optischen Hautverjüngung dienen. Zu stark ausgeprägte Schlupflider sind unter anderem für Menschen oft ein Schönheitsmakel, welchen man durch eine chirurgische Korrektur schnell loswerden kann. Die Schlupflidkorrektur, Brauenanhebung, Faltenkorrektur, Wangenkorrektur, Lippenkorrektur sowie überschüssiges Fett an den Wangen und am Hals absaugen, dürfte für eine gute Fettabsaugungs-Klinik zum Alltag gehören.

Fettabsaugen im Gesicht

Die Fettunterspritzung gilt zur Zeit für viele Ästheten als interessante Methode, weil die Modellierung der Gesichtsstruktur mittels Eigenfettunterspritzung als eher sanft bezeichnet wird. Falten unterspritzen mit anschließendem Eigenfettaufbau gilt als höchst verträglich, da bei dieser Schönheitsoperation nur körpereigenes Material verwendet wird. Der Arzt erhöht mit dem Lipo-Lifting das Lippenvolumen, formt Wangenknochen und kann für viele als hässlich empfundene Ungleichmäßigkeiten durch eine plastische Operation dauerhaft entfernen.

Welche Klinik und welcher Arzt für die Schönheits-OP in Frage kommen, ist schwierig zu beantworten. Wichtig ist, dass sich der Patient sehr gut über die jeweilige Beautyklinik und den Operateur informiert. Sympathie sollte nicht an erster Stelle stehen, viel relevanter ist die Erfahrung sowie das ästhetische Empfinden des Experten. Egal ob Lidplastik am Augenlid, Wangenverkleinerung, Lippenunterspritzung mit Fettinjektion oder Hamsterbacken verkleinern. Wichtig ist auch eine fundierte Beratung in der Sprechstunde für Ästhetisch Plastische Chirurgie, welche durch einen Facharzt durchgeführt wird.

Körperzone Augenlid (Oberlid/Unterlid), Wangenpartie (Apfelbäckchen/Hängebäckchen) durch Wangen-Liposuktion, Oberlippe (Lippenvergrößerung), etc.
OP-Methode Lidkorrektur durch Skin-Resurfacing (Laser), Fett absaugen lassen durch Tumeszenz, Wasserstrahl und ähnliches
OP-Dauer Je nach Lokalisation einige Stunden. Die Lidoperation beispielsweise dauert meist 20 Minuten pro Seite (Lidplastik, Lidstraffung, Oberlidlifting, Oberlidplastik). Der Verlauf ist sehr individuell.
Anästhesie Lokalanästhesie ist wohl die häufigste Vorgehensweise beim Fettabsaugen, wobei je nach Umfang und Zone auch eine Vollnarkose sinnvoll sein kann.
Klinikaufenthalt Oft ambulant für mehrere Stunden. Möchte sich der Patient größere Mengen an Fett operativ entfernen lassen, impliziert dies evtl. eine stationäre Behandlung.
Fäden ziehen Nach etwa 2 Wochen (auch bei Mini-Eingriffen)
Nachsorge/Nachbehandlung Im Gesicht werden Pflaster oder Druckverbände angelegt, um die Stelle bestmöglich zu schützen.
Narbenpflege Normal bleiben kaum sichtbare Narben zurück. Mögliche Einschnitte sind durch Verbände geschützt.
Wasser Duschpflaster ermöglichen normal Duschen nach Wunsch
Gesellschaftsfähig Frühestens nach 5 Tagen je nach Eingriffszone
Arbeitsfähig Wenn Patienten Fett operativ entfernen lassen (z. B. Wangenfett), können diese nicht selten nach einigen Tagen wieder arbeiten.
Sport Frühestens nach der 2. Woche leichte Aktivitäten denkbar
Vor und nach der OP Auf Alkohol und Nikotin soll vor der OP bis 2 Wochen danach verzichtet werden.
Risiken Infektionen, Verletzungen von Nerven durch Kanülen (zum Beispiel bei der Eigenfettaufspritzung), Abstoßreaktionen (Eigenfett-Transplantation), Schwellungen, etc.
häufige Nebenwirkungen z. B. Geschwollenes Gesicht nach der Gesichtskorrektur, Hämatome, Schmerzen im Gesicht bis zum Oberkörper.
Heilungsdauer die Rekonvaleszenz beträgt beim Fettabsaugen mindestens 4 Wochen
Alter ab dem 18. Lebensjahr und nach oben hin offen, aber nur bei gesundem Allgemeinzustand.
OP-Ergebnis nach frühestens 6 Wochen, eventuell ist eine anschließende Nachbehandlung notwendig
Vorher/Nachher Neuformung spezieller Gesichtszonen nach Wunsch kann das Selbstwertgefühl des Operierten erheblich steigern und soziale Interaktionen verbessern. 200 ml (0,2 Liter) Fettgewebe entspricht circa 0,2 Kg Körpergewicht.
Haut-Straffung Oberlidstraffung, Unterlidstraffung, gänzliches Liften des Gesichts zur Faltenbehandlung zusätzlich möglich.
Kosten ab circa 1300 Euro, wobei ein persönlicher Kostenvoranschlag notwendig ist
Krankenkasse übernimmt Kosten nur in Einzelfällen (z. B. mit psychologischem Gutachten oder medizinischer Notwendigkeit)
Steuerliche Behandlung Je nach individuellem Behandlungsfall kann die Gesichtsplastik im besten Fall als außergewöhnliche Belastung von der Steuer abgesetzt werden (§ 33 Einkommensteuergesetz).
Ohne OP Kann ich meine speckigen Zonen ohne eine invasive Korrektur loswerden?
Unter Umständen kann an geeigneten Arealen des Körpers eine nicht-invasive Kältetherapie statt Fett absaugen lassen helfen. Liegt eine Lipodystrophie vor, handelt es sich um eine krankhafte Veränderung. Diese wird in der Regel nur mit Medikamenten behandelt.
Alternative Fettabsaugungen ersetzen keine Gewichtsreduktion. Diäten bzw. eine ausgewogene kalorienbewusste Ernährung nach Maß, tägliche Bewegung und Stressabbau sollten in den Alltag mit eingeplant werden. Stark Übergewichtige benötigen wegen ihrer Fettleibigkeit gesonderte Unterstützung und sollten keine Liposuktion wählen. Alternativ zur Faltenunterspritzung mittels Fetttransplantation gibt es Anti-Aging Produkte, die auch einen gewissen Effekt herbeiführen können.
Preisliste Ärzteteam Infopaket OP-Termine Kontaktformular Bewertungen





Preisliste für OP-Termine